Recruiting-Datenschutzrichtlinie

KARL STORZ, wie in Abschnitt A. 1. g.  (Kontakt) unten angegeben, ("KARL STORZ" oder "wir", "uns" oder "unser") freut sich über Ihren Besuch auf unserer Karriereseite (" KS Karriereseite") oder einem unserer Karriere-Social-Media-Kanäle ("Karriere-Kanäle") sowie über Ihr Interesse an einer Tätigkeit in unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer KS Karriereseite und unserer Karriere-Kanäle wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Diese Recruiting-Datenschutzrichtlinie ("Datenschutzrichtlinie") informiert Sie als Besucher der KS Karriereseite oder der Karriere-Kanäle darüber, wie wir als Verantwortlicher im Sinne der Allgemeinen Datenschutzverordnung ("DSGVO") personenbezogene Daten und andere Informationen von Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der KS Karriereseite (siehe A.) oder der Karriere-Kanäle (siehe B.) erheben und verarbeiten.

A.   Karriereseite

Wenn Sie unsere KS Karriereseite besuchen, gilt diese Recruiting-Datenschutzrichtlinie zusätzlich zu der Datenschutzrichtlinie für die Website, die Sie hier finden: https://www.karlstorz.com/de/de/data-privacy.htm. Die Datenschutzerklärung für die Website enthält weitere Informationen darüber, wie wir mit Ihren Daten umgehen, wenn Sie unsere Website besuchen.

Die Informationen auf der KS Karriereseite bestehen aus einem "Zusammenfassenden Hinweis" (siehe unten unter Abschnitt 1.) und einem "Ausführlichen Hinweis" (siehe unten unter Abschnitt 2.).

1.   Zusammenfassender Hinweis

a.   Kategorien von personenbezogenen Daten und Verarbeitungszwecke

Wenn Sie sich auf eine Stelle auf unserer KS Karriereseite bewerben, können wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten.

Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, können diese als besondere Kategorien personenbezogener Daten eingestuft werden, z. B. Informationen über eine Behinderung.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu Zwecken, die für den Rekrutierungsprozess notwendig sind. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um geltende Gesetze einzuhalten und um mit Ihnen, innerhalb von KARL STORZ und/oder mit Dritten kommunizieren zu können. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um auf Anfragen und rechtliche Forderungen anderer Behörden in oder außerhalb Ihres Heimatlandes zu reagieren und diesen nachzukommen.

Einzelheiten sind in Abschnitt 2.a zu finden.

b.   Datenübermittlung an Dritte und internationale Übermittlungen

Ihre personenbezogenen Daten können von verschiedenen Empfängern innerhalb der KARL STORZ Gruppe erhalten werden (klicken Sie hier, um eine Liste der KARL STORZ Unternehmen zu sehen). Je nach der Stelle, auf die Sie sich bewerben, können verschiedene KARL STORZ-Unternehmen und interne Abteilungen innerhalb der KARL STORZ-Gruppe zu den oben genannten Zwecken Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an die SAP Deutschland SE & Co. KG, die als unser Dienstleister für die Verwaltung und Bereitstellung der KS Karriereseite (SuccessFactors) fungiert.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Regierungsbehörden, Gerichte, externe Berater und ähnliche Dritte, die öffentliche Einrichtungen sind, weitergeben, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist.

Einzelheiten sind in Abschnitt 2.b zu finden.

c.   Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Notwendigkeit der Datenübermittlung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der KS Karriereseite erfolgt in der Regel auf der Rechtsgrundlage einer Einwilligung, der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages, von Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines Vertrages durchgeführt werden, der Erforderlichkeit zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, der Erforderlichkeit zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, oder überwiegender berechtigter Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden.

Wenn Sie sich über die KS Karriereseite auf eine Stelle bewerben möchten, müssen Sie Ihre personenbezogenen Daten angeben, es sei denn, wir weisen darauf hin, dass die Angabe bestimmter Informationen freiwillig ist. Die Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten kann KARL STORZ daran hindern, Ihre Bewerbung zu prüfen und zu bewerten und kann dazu führen, dass KARL STORZ Ihre Bewerbung ablehnt.

Einzelheiten sind in Abschnitt 2.c zu finden.

d.   Welche Rechte haben Sie und wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

Gemäß dem geltenden Datenschutzrecht haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung der KARL STORZ Website

e.   Cookies und andere Tracking-Technologien

Wir und unsere Serviceprovider verwenden Cookies, Beacons und eingebettete Scripts in Verbindung mit der Website.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Mithilfe von Cookies erkennt eine Website ein bestimmtes Gerät oder einen bestimmten Browser. Die Verwendung von Cookies ist gängige Praxis für Websites, um Informationen über die Aktivitäten der Besucher während der Nutzung der Website zu erfassen.

Beacons sind kleine grafische Abbildungen (auch „Pixel-Tags“ oder „klare GIFs“ genannt), die auf unseren Websites enthalten sein könnten und die normalerweise in Verbindung mit Cookies arbeiten, um unsere Anwender und das Anwenderverhalten zu identifizieren.

Ein eingebettetes Script ist ein Programmiercode, der konzipiert ist, um Informationen über Ihre Interaktion mit der Website zu erfassen, beispielsweise die von Ihnen angeklickten Links. Der Code wird vorübergehend von unserem Webserver oder einem externen Serviceprovider auf Ihr Gerät heruntergeladen. Er ist nur so lange aktiv, wie Sie mit der Website verbunden sind und wird anschließend deaktiviert oder gelöscht.

Die obigen Technologien dienen zur Verwaltung der Website, zum Analysieren von Trends, Dienstleistungen und Produkten und zum Verfolgen der Bewegungen der Anwender auf der Website.

etracker

Der Anbieter dieser Website nutzt Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Wir verwenden standardmäßig keine Cookies für die Web-Analyse. Soweit wir Analyse- und Optimierungs-Cookies einsetzen, holen wir Ihre explizite Einwilligung gesondert im Vorfeld ein. Ist das der Fall und Sie stimmen zu, werden Cookies eingesetzt, die eine statistische Reichweiten-Analyse dieser Website, eine Erfolgsmessung unserer Online-Marketing-Maßnahmen sowie Testverfahren ermöglichen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Online-Angebotes oder seiner Bestandteile zu testen und zu optimieren. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet-Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

f.    Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Sofern Sie nicht in eine längere Aufbewahrungsfrist eingewilligt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten von KARL STORZ nur in dem Umfang gespeichert, der für die Beurteilung Ihrer Bewerbung und die Durchführung des Einstellungsverfahrens erforderlich ist, und nur so lange, wie es für diese Zwecke notwendig ist.

Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten 6 Monate nach einer negativen Einstellungsentscheidung von KARL STORZ oder nach Ihrer Ablehnung eines Stellenangebots von KARL STORZ.

Wenn Sie ein Angebot von uns annehmen, werden Ihre persönlichen Daten für die Dauer Ihrer Beschäftigung bei KARL STORZ gespeichert.

Einzelheiten hierzu finden Sie in Abschnitt 2.f.

g.   Kontakt

Wenn Sie Bedenken oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an uns:

KARL STORZ SE & Co. KG

Dr. Karl-Storz-Straße 34, 78532 Tuttlingen, Deutschland

Tel.. +49 7461 708-0

info@karlstorz.com

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten wie folgt:

KARL STORZ SE & Co. KG
c/o: KARL STORZ Datenschutzbeauftragter
Dr. Karl-Storz-Straße 34, 78532 Tuttlingen, Deutschland
Tel.. +49 7461 708-6965
privacy@karlstorz.com

2.   Ausführlicher Hinweis

a.   Kategorien von personenbezogenen Daten und Verarbeitungszwecke

Kategorien von personenbezogenen Daten

Wenn Sie sich auf eine Stelle auf unserer KS Karriereseite bewerben, können wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, wobei wir davon ausgehen, dass Sie z.B. folgende personenbezogene Daten angeben: Vollständiger Name, akademischer Titel, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Handynummer, Kündigungsfrist (aktuelles Arbeitsverhältnis), wie Sie zu KARL STORZ gefunden haben, frühestmöglicher Eintrittstermin, Vertragsart (regulär, befristet), Schulabschluss, Berufsausbildung, Berufserfahrung und Fähigkeiten, weitere Erfahrungen, bevorzugte Kommunikationssprache, erwartete Vergütung, Foto, Arbeitszeugnisse, Führerscheininformationen (je nach Stelle), Studentenstatus (je nach Stelle), Sprachkenntnisse (je nach Stelle), sowie weitere persönliche Daten, die Sie in Formularfeldern, Ihrem Anschreiben, Lebenslauf und anderen Anlagen angeben, die Sie uns zusenden.

Besondere Kategorien von personenbezogenen Daten

Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, können als besondere Kategorien personenbezogener Daten eingestuft werden, z. B. Informationen über eine Behinderung. In der Regel werden wir Sie jedoch nicht ausdrücklich um die Angabe solcher sensibler Daten bitten.

Quelle Ihrer persönlichen Daten

Die oben genannten personenbezogenen Daten, einschließlich besonderer Kategorien personenbezogener Daten, erhalten wir direkt von Ihnen in Ihrer Bewerbung oder bei Vorstellungsgesprächen mit Ihnen.

Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu Zwecken, die für den Einstellungsprozess erforderlich sind, insbesondere um Ihre Bewerbung zu prüfen und zu bewerten, eine Einstellungsentscheidung zu treffen und den Einstellungsprozess abzuschließen, falls Sie eine Stelle bei KARL STORZ angeboten bekommen und annehmen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um geltende Gesetze einzuhalten, z. B. Arbeits- und Einwanderungsgesetze und beschäftigungsbezogene Anforderungen, und um mit Ihnen, innerhalb von KARL STORZ und/oder mit Dritten (z. B. Behörden) kommunizieren zu können. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um auf Anfragen und rechtliche Forderungen anderer Behörden in oder außerhalb Ihres Heimatlandes zu reagieren und diese zu erfüllen.

b.   Datenübermittlung an Dritte und internationale Übermittlungen

Empfänger innerhalb der KARL STORZ Gruppe

Ihre personenbezogenen Daten können von verschiedenen Empfängern innerhalb der KARL STORZ Gruppe erhalten werden (klicken Sie hier, um eine Liste der KARL STORZ Unternehmen zu sehen. Abhängig von der Position, auf die Sie sich bewerben, können verschiedene KARL STORZ-Unternehmen und interne Abteilungen innerhalb der KARL STORZ-Gruppe zu den oben genannten Zwecken Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten insbesondere an diejenigen KARL STORZ-Unternehmen weitergeben, die die Stelle anbieten, auf die Sie sich beworben oder für die Sie Interesse gezeigt haben.

Übergabe an Dienstleistungsunternehmen

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an die SAP Deutschland SE & Co. KG, die als unser Dienstleister für die Verwaltung und Bereitstellung der KS Karriereseite (SuccessFactors) fungiert.

Andere Empfänger

Wir können - unter Einhaltung des geltenden Datenschutzrechts - personenbezogene Daten an externe Berater wie Interim Manager, Personalberater, Berater für Personalentwicklung, Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbehörden, Justizbehörden, Rechtsberater, externe Berater oder Geschäftspartner weitergeben. Im Falle einer Unternehmensfusion oder -übernahme können personenbezogene Daten an die an der Fusion oder Übernahme beteiligten Dritten weitergegeben werden. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Erlaubnis an Dritte zu Werbe- oder Marketingzwecken oder zu anderen Zwecken weitergeben.

c.   Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Notwendigkeit der Bereitstellung von Daten

Wir dürfen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der KS Karriereseite generell auf der folgenden Rechtsgrundlage vornehmen:

  • Sie haben Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  • Die Verarbeitung ist erforderlich, um auf Ihren Wunsch hin Maßnahmen zu ergreifen, bevor ein Vertrag geschlossen wird;
  • Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen erforderlich, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten von Ihnen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen; diese berechtigten Interessen sind die Erfüllung der oben in Abschnitt 1 (Kategorien personenbezogener Daten und Verarbeitungszwecke) genannten Verarbeitungszwecke;
  • Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt;
  • Die Verarbeitung ist für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder in Fällen, in denen Gerichte in ihrer Eigenschaft als Richter tätig werden, erforderlich;
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich, insbesondere im Bereich des Arbeits- und Beschäftigungsrechts, des Sozialversicherungsrechts, des Datenschutzrechts und der Corporate Compliance-Gesetze.

Wenn Sie sich über die KS Karriereseite auf eine Stelle bewerben möchten, müssen Sie Ihre personenbezogenen Daten angeben, es sei denn, wir weisen darauf hin, dass die Angabe bestimmter Informationen freiwillig ist. Die Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten kann KARL STORZ daran hindern, Ihre Bewerbung zu prüfen und zu bewerten und kann dazu führen, dass KARL STORZ Ihre Bewerbung ablehnt.

d.   Welche Rechte haben Sie und wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können, finden Sie in der Datenschutzerklärung der KARL STORZ Website

e.   Cookies und andere Tracking-Technologien

Weitere Informationen zu Cookies und anderen Tracking-Technologien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung der KARL STORZ Website

f.    Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Sofern Sie nicht in eine längere Aufbewahrungsfrist eingewilligt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten von KARL STORZ nur in dem Umfang gespeichert, der für die Beurteilung Ihrer Bewerbung und die Durchführung des Einstellungsverfahrens erforderlich ist, und nur so lange, wie es für diese Zwecke notwendig ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir sie aus unseren Systemen und Aufzeichnungen entfernen und/oder Maßnahmen ergreifen, um sie ordnungsgemäß zu anonymisieren, so dass Sie nicht mehr anhand der Daten identifiziert werden können (es sei denn, wir müssen Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, um gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, denen wir unterliegen).

Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten 6 Monate nach einer negativen Einstellungsentscheidung von KARL STORZ oder nach Ihrer Ablehnung eines Stellenangebots von KARL STORZ.

Wenn Sie ein Angebot von uns annehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihres Beschäftigungsverhältnisses bei KARL STORZ aufbewahrt, einschließlich etwaiger weiterer Aufbewahrungspflichten.

g.   Kontakt

Wenn Sie Bedenken oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an uns:

KARL STORZ SE & Co. KG
Dr. Karl-Storz-Straße 34, 78532 Tuttlingen, Deutschland
Tel.. +49 7461 708-0
info@karlstorz.com

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten wie folgt:

KARL STORZ SE & Co. KG
ATTN: KARL STORZ Datenschutzbeauftragter
Dr. Karl-Storz-Straße 34, 78532 Tuttlingen, Deutschland
Tel.. +49 7461 708-6965
privacy@karlstorz.com

B.   Karriere-Kanäle

Wenn Sie einen unserer Karrierekanäle besuchen, gilt diese Recruiting-Datenschutzrichtlinie zusätzlich zu den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks. Ab heute nutzen wir die folgenden Karriere-Kanäle:

LinkedIn (KARL STORZ), dessen Datenschutzhinweis hier zu finden ist.
XING (KARL STORZ), dessen Datenschutzhinweis hier zu finden ist.
Instagram(@karlstorzausbildung), dessen Datenschutzhinweis hier zu finden ist.

Die Informationen auf den Karrierekanälen bestehen aus einem "zusammenfassenden Hinweis" (siehe unten unter Abschnitt 1.) und einem "ausführlichen Hinweis" (siehe unten unter Abschnitt 2.).

1.   Zusammenfassender Hinweis

a.   Kategorien von personenbezogenen Daten und Verarbeitungszwecke

Wenn Sie unsere Karrierekanäle besuchen und mit uns über unsere Karrierekanäle interagieren, können wir bestimmte personenbezogene Daten erfassen und verarbeiten.

Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, können diese als besondere Kategorien personenbezogener Daten eingestuft werden, z. B. Informationen über eine Behinderung.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für Zwecke, die notwendig sind, um auf Ihre Interaktionen mit unseren Karrierekanälen und den Rekrutierungsprozess zu reagieren. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um geltende Gesetze einzuhalten und um mit Ihnen, innerhalb von KARL STORZ und/oder mit Dritten kommunizieren zu können. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um auf Anfragen und rechtliche Forderungen anderer Behörden in oder außerhalb Ihres Heimatlandes zu reagieren und diesen nachzukommen.

Einzelheiten sind in Abschnitt 2.a zu finden.

b.   Mitteilung des gemeinsamen Verantwortlichen

Aufgrund der von uns erstellten und betriebenen Social-Media-Profile auf den Karrierekanälen sind wir gemeinsam mit den Betreibern der jeweiligen sozialen Netzwerke für die Verarbeitung verantwortlich. Daher haben wir mit den Betreibern der jeweiligen sozialen Netzwerke eine Vereinbarung über die gemeinsamen Verantwortlichen geschlossen, in der die Verantwortlichkeiten für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten festgelegt sind.

Einzelheiten sind in Abschnitt 2.b zu finden.

c.   Datenübermittlung an Dritte und internationale Übermittlungen

Ihre personenbezogenen Daten können von verschiedenen Empfängern innerhalb der KARL STORZ Gruppe erhalten werden (klicken Sie hier, um eine Liste der KARL STORZ Unternehmen zu sehen). Je nach der Stelle, auf die Sie sich bewerben, können verschiedene KARL STORZ-Unternehmen und interne Abteilungen innerhalb der KARL STORZ-Gruppe zu den oben genannten Zwecken Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an die SAP Deutschland SE & Co. KG, die als unser Dienstleister für die Verwaltung und Bereitstellung der KS Karriereseite fungiert.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Regierungsbehörden, Gerichte, externe Berater und ähnliche Dritte, die öffentliche Einrichtungen sind, weitergeben, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist.

Einzelheiten sind in Abschnitt 2.c zu finden.

d.   Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Notwendigkeit der Datenübermittlung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der KS Karriereseite erfolgt in der Regel auf der Rechtsgrundlage einer Einwilligung, der Erforderlichkeit von Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines Vertrages durchgeführt werden, der Erforderlichkeit zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, der Erforderlichkeit zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, oder überwiegender berechtigter Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden.

Wenn Sie sich über die KS Karriereseite auf eine Stelle bewerben möchten, müssen Sie Ihre personenbezogenen Daten angeben, es sei denn, wir weisen darauf hin, dass die Angabe bestimmter Informationen freiwillig ist. Die Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten kann KARL STORZ daran hindern, Ihre Bewerbung zu prüfen und zu bewerten und kann dazu führen, dass KARL STORZ Ihre Bewerbung ablehnt.

Einzelheiten sind in Abschnitt 2.d zu finden.

e.   Welche Rechte haben Sie und wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

Gemäß dem geltenden Datenschutzrecht haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können, finden Sie in der Datenschutzerklärung derKARL STORZ Website

f.    Cookies und andere Tracking-Technologien

Weitere Informationen zu Cookies und anderen Tracking-Technologien finden Sie in der Datenschutzerklärung der KARL STORZ Website

g.   Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Sofern Sie nicht in eine längere Aufbewahrungsfrist eingewilligt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten von KARL STORZ nur in dem Umfang gespeichert, der für die Beurteilung Ihrer Bewerbung und die Durchführung des Einstellungsverfahrens erforderlich ist, und nur so lange, wie es für diese Zwecke notwendig ist.

Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten 6 Monate nach einer negativen Einstellungsentscheidung von KARL STORZ oder nach Ihrer Ablehnung eines Stellenangebots von KARL STORZ.

Wenn Sie ein Angebot von uns annehmen, werden Ihre persönlichen Daten für die Dauer Ihrer Beschäftigung bei KARL STORZ gespeichert.

h.   Kontakt

Wenn Sie Bedenken oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an uns:

KARL STORZ SE & Co. KG
Dr. Karl-Storz-Straße 34, 78532 Tuttlingen, Deutschland
Tel.. +49 7461 708-0
info@karlstorz.com

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten wie folgt:

KARL STORZ SE & Co. KG
c/o: KARL STORZ Datenschutzbeauftragter
Dr. Karl-Storz-Straße 34, 78532 Tuttlingen, Deutschland
Tel.. +49 7461 708-6965
privacy@karlstorz.com

2.   Ausführlicher Hinweis

a) Kategorien von personenbezogenen Daten und Verarbeitungszwecke

Kategorien von personenbezogenen Daten

Wenn Sie unsere Karrierekanäle besuchen und mit uns über unsere Karrierekanäle interagieren, z.B. indem Sie unsere Beiträge liken, kommentieren und/oder teilen oder uns eine Nachricht senden, können wir bestimmte personenbezogene Daten erheben und verarbeiten.

Welche persönlichen Daten wir von den Karrierekanälen erhalten, können Sie hier entnehmen:

LinkedIn: Name, Gefällt mir, Kommentare, Nachrichten
XING: Name, Gefällt mir, Kommentare, Nachrichten
Instagram: Name, Nutzername, Gefällt mir, Kommentare, Nachrichten

Ferner verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten, z.B., in Kommentaren oder Nachrichten, wobei wir davon ausgehen, dass Sie z.B. die folgenden personenbezogenen Daten angeben: Vollständiger Name, akademischer Titel, Geburtsdatum, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Handynummer, Kündigungsfrist (aktuelles Arbeitsverhältnis), wie Sie zu KARL STORZ gefunden haben, frühestmöglicher Eintrittstermin, Vertragsart (regulär, befristet), Schulabschluss, Berufsausbildung, berufliche Erfahrungen und Fähigkeiten, weitere Erfahrungen, bevorzugte Kommunikationssprache, erwartete Vergütung, Foto, Arbeitszeugnisse, Führerscheininformationen (je nach Stelle), Studentenstatus (je nach Stelle), Sprachkenntnisse (je nach Stelle), sowie weitere persönliche Daten, die Sie in Formularfeldern, Ihrem Anschreiben, Lebenslauf und anderen Anlagen angeben, die Sie uns zusenden.

Besondere Kategorien von personenbezogenen Daten

Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, können diese als besondere Kategorien personenbezogener Daten eingestuft werden, z. B. Informationen über eine Behinderung.

Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu Zwecken, die für die Beantwortung Ihrer Interaktionen mit unseren Karrierekanälen und den Rekrutierungsprozess erforderlich sind, insbesondere um Ihre Bewerbung zu prüfen und zu bewerten, eine Einstellungsentscheidung zu treffen und den Einstellungsprozess abzuschließen, falls Ihnen eine Stelle bei KARL STORZ angeboten wird und Sie diese annehmen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um geltende Gesetze einzuhalten, wie z. B. Arbeits- und Einwanderungsgesetze und beschäftigungsbezogene Anforderungen, und um mit Ihnen, innerhalb von KARL STORZ und/oder mit Dritten (z. B. Behörden) kommunizieren zu können. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um auf Anfragen und rechtliche Forderungen anderer Behörden in oder außerhalb Ihres Heimatlandes zu reagieren und diese zu erfüllen.

b.   Bekanntmachungen des gemeinsamen Verantwortlichen

Aufgrund der von uns erstellten und betriebenen Social-Media-Profile auf den Karrierekanälen sind wir gemeinsam mit den Betreibern der jeweiligen sozialen Netzwerke für die Verarbeitung verantwortlich. Daher haben wir mit den Betreibern der jeweiligen sozialen Netzwerke eine Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung geschlossen, in der die Verantwortlichkeiten für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wie folgt festgelegt sind:

LinkedIn: Eine Zusammenfassung der Vereinbarung über den gemeinsamen Controller finden Sie hier.
Instagram: Eine Zusammenfassung der gemeinsamen Vereinbarung mit Meta (Seite Controller Addendum) finden Sie hier.

c.   Datenübermittlung an Dritte und internationale Übermittlungen

Empfänger innerhalb der KARL STORZ Gruppe

Ihre personenbezogenen Daten können von verschiedenen Empfängern innerhalb der KARL STORZ Gruppe erhalten werden (klicken Sie hier, um eine Liste der KARL STORZ Unternehmen zu sehen https://www.karlstorz.com). Je nach der Stelle, auf die Sie sich bewerben, können verschiedene KARL STORZ-Unternehmen und interne Abteilungen innerhalb der KARL STORZ-Gruppe zu den oben genannten Zwecken Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten insbesondere an diejenigen KARL STORZ-Unternehmen weitergeben, die die Stelle anbieten, auf die Sie sich beworben oder für die Sie Interesse gezeigt haben.

Andere Empfänger

Wir können - unter Einhaltung des geltenden Datenschutzrechts - personenbezogene Daten an externe Berater wie Interim Manager, Personalberater, Berater für Personalentwicklung, Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbehörden, Justizbehörden, Rechtsberater, externe Berater oder Geschäftspartner weitergeben. Im Falle einer Unternehmensfusion oder -übernahme können personenbezogene Daten an die an der Fusion oder Übernahme beteiligten Dritten weitergegeben werden. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Erlaubnis an Dritte zu Werbe- oder Marketingzwecken oder zu anderen Zwecken weitergeben.

d.   Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Notwendigkeit der Bereitstellung von Daten

Wir können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Karrierekanälen im Allgemeinen auf der folgenden Rechtsgrundlage vornehmen:

  • Sie haben Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  • Die Verarbeitung ist erforderlich, um auf Ihren Wunsch hin Maßnahmen zu ergreifen, bevor ein Vertrag geschlossen wird;
  • Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen erforderlich, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten von Ihnen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen; diese berechtigten Interessen sind die Erfüllung der oben in Abschnitt 1 (Kategorien personenbezogener Daten und Verarbeitungszwecke) genannten Verarbeitungszwecke;
  • Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt;
  • Die Verarbeitung ist für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder in Fällen, in denen Gerichte in ihrer Eigenschaft als Richter tätig werden, erforderlich;
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich, insbesondere im Bereich des Arbeits- und Beschäftigungsrechts, des Sozialversicherungsrechts, des Datenschutzrechts und der Corporate Compliance-Gesetze.

Wenn Sie sich über die Karrierekanäle auf eine Stelle bewerben möchten, müssen Sie Ihre personenbezogenen Daten angeben, außer in bestimmten Fällen, in denen wir darauf hinweisen, dass bestimmte Angaben freiwillig sind. Die Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten kann KARL STORZ daran hindern, Ihre Bewerbung zu prüfen und zu bewerten und kann dazu führen, dass KARL STORZ Ihre Bewerbung ablehnt.

e.   Welche Rechte haben Sie und wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

Gemäß dem geltenden Datenschutzrecht haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung für die Website https://www.karlstorz.com/de/de/data-privacy.htm.

f.    Cookies und andere Tracking-Technologien

Wir selbst verwenden keine Cookies und andere Tracking-Technologien auf den Karrierekanälen. Die Anbieter der Plattformen, auf denen wir unsere Karrierekanäle betreiben, können solche Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden; bitte beachten Sie die Informationen, die sie diesbezüglich zur Verfügung stellen.

g.   Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Sofern Sie nicht in eine längere Aufbewahrungsfrist eingewilligt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten von KARL STORZ ausschließlich in dem Umfang gespeichert, der erforderlich ist, um auf Ihre Interaktion mit unseren Karrierekanälen zu reagieren und, soweit zutreffend, Ihre Bewerbung zu prüfen und den Einstellungsprozess durchzuführen, sowie für den Zeitraum, der zur Erreichung dieser Zwecke erforderlich ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir sie aus unseren Systemen und Aufzeichnungen entfernen und/oder Maßnahmen ergreifen, um sie ordnungsgemäß zu anonymisieren, so dass Sie nicht mehr anhand der Daten identifiziert werden können (es sei denn, wir müssen Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, um gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen, denen wir unterliegen, nachzukommen).

Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten 6 Monate nach einer negativen Einstellungsentscheidung von KARL STORZ oder nach Ihrer Ablehnung eines Stellenangebots von KARL STORZ.

Wenn Sie ein Angebot von uns annehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihres Beschäftigungsverhältnisses bei KARL STORZ aufbewahrt, einschließlich etwaiger weiterer Aufbewahrungspflichten.

h.   Kontakt

Wenn Sie Bedenken oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an uns:

KARL STORZ SE & Co. KG
Dr. Karl-Storz-Straße 34, 78532 Tuttlingen, Deutschland
Tel.. +49 7461 708-0
info@karlstorz.com

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten wie folgt:

KARL STORZ SE & Co. KG
c/o: KARL STORZ Datenschutzbeauftragter
Dr. Karl-Storz-Straße 34, 78532 Tuttlingen, Deutschland
Tel.. +49 7461 708-6965
privacy@karlstorz.com

Änderungen an dieser Recruiting-Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren, um auf sich ändernde rechtliche, regulatorische oder betriebliche Anforderungen zu reagieren.

Zuletzt aktualisiert: Juli 2023